Stuttgart

Als Haupstadt des prosperierenden Landes Baden-Württemberg ist Stuttgart mithin das Flaggschiff einer wirtschaftlich starken Region. Dazu ist die Stadt Sitz einiger großer Unternehmen von weltweiter Bedeutung: Daimler, Porsche oder Bosch sowie eine Viehlzahl mittelständischer Unternehmen.
Bildung ist ein tragende Säule, um auch den künftigen Erfolg des Standortes Baden-Würrtemberg zu garantieren und entsprechend ist das Angebot in der Landeshauptstadt.

Die Universität in Vaihingen, einem Stadtteil Stuttgarts, ist auf Naturwissenschaften und Zukunftstechnologien ausgerichtet: Fächer wie Maschinenbau, Informatik und Luft-und Raumfahrttechnik sorgen für die nächste Generation innovationsfreudiger Schwaben. An der Universität Hohenheim werden Wirtschaftswissenschaften gelehrt; hinzu kommen Agrarwissenschaften, um das Land auch in ökologischer Hinsicht an der Spitze zu halten. Die Universität in der Stadtmitte ist Heimstatt der Geisteswissenschaften und der Architektur und rundet somit das umfassende Angebot der schwäbischen Metropole ab.

Darüber hinaus verfügt Stuttgart über eine Reihe von Fachhochschulen. Auch die sogenannte Berufsakademie, eine Art bezahltes Kurzzeitstudium in Zusammenhang mit einer betrieblichen Ausbildung, ist in Baden-Württemberg erstmals realisiert worden und sie hat ihren Sitz in der Stuttgarter Innenstadt. Die Berufsakademie erfreut sich heute internationaler Anerkennung und bundesweiter Verbreitung, was einmal mehr die Bedeutung Stuttgarts als Bildungsstandort unterstreicht. In enger Zusammenarbeit mit der Staatsgalerie, einem der führenden Kunstmuseen Europas, bildet die Kunstakademie kommende Künstler aus; über Stipendien sind zahlreiche Künstler gleich welchen Alters in diese Zusammenarbeit eingebunden.

Die Hochschule für Musik kann ihren Studenten Auftritte ermöglichen, die im Rahmen von Veranstaltungen des Landesmuseums Baden-Württemberg stattfinden. Die Stadt Stuttgart bietet darüber hinaus im Rahmen von Volkshochschulen und Weiterbildungseinrichtungen, die von der Kommune finanziell gefördert werden, Chancen zur Weiterbildung für jede Generation. Die Teilnahme an Kursen der Volkshochschule ist günstig und wird im Bedarfsfall von Seiten der Stadt unterstützt.